Autor: JOHANNES GROSS

In der Geschichte der Vereinigten Staaten haben die Einwanderer aus Armut – Iren, Polen, Deutsche – keinen sonderlich prägenden Einfluß erlangt. Anders die Auswanderer, die politischer oder religiöser Verfolgung entweichen mußten: von den Puritanern bis zu den jüdischen Intellektuellen.

In der Geschichte der Vereinigten Staaten haben die Einwanderer aus Armut – Iren, Polen, Deutsche – keinen sonderlich prägenden Einfluß erlangt. Anders die Auswanderer, die politischer oder religiöser Verfolgung entweichen mußten: von den Puritanern...

 

Anzeige

 
 

Anzeige

 

Das Schlimmste im Leben sind doch die festlichen Anlässe. Jeder sagt, wenn’s vorbei ist, aufatmend: das wäre geschafft! – und wendet sich dem Alltag zu. Alkohol muß bei Festen eingesetzt werden, weniger um Stimmung zu machen, als um die sonst fast unvermeidliche Depression hintanzuhalten.

Das Schlimmste im Leben sind doch die festlichen Anlässe. Jeder sagt, wenn’s vorbei ist, aufatmend: das wäre geschafft! – und wendet sich dem Alltag zu. Alkohol muß bei Festen eingesetzt werden, weniger um Stimmung...