Kategorie: Bürokratie

Die Besten Bürokratie Zitate, Aphorismen und Sprüche

Alle Regierungskunst bis auf unsere Zeit bestand darin, daß man jedem einzelnen Bürger weis machte, er sei sehr schwach und krank und könne kaum auf den Beinen stehen, und wenn er glaube, seine Nachbarn würden ihm helfen, so irre er sich, denn diese wären auch allesamt blind und lahm. Er sähe nun selbst ein, wie er keinen Schritt ohne Führer tun dürfe, und zu diesem Zwecke habe man mild und weise eine gehörige Zahl Beamten angenommen, die er – wie billig, da sie bloß zu seinem Beistande da wären -bezahlen müsse.

Alle Regierungskunst bis auf unsere Zeit bestand darin, daß man jedem einzelnen Bürger weis machte, er sei sehr schwach und krank und könne kaum auf den Beinen stehen, und wenn er glaube, seine Nachbarn...

 

Anzeige

 

Als Präsident oder Minister kommt man nicht mit Menschen, sondern nur mit Papier und Tinte in Berührung. Man schickt seine Verfügungen in die Welt, und während man meint, mit dem Abarbeiten der vorliegenden Akten seine Pflicht redlich zu erfüllen, richtet man mit dem toten Buchstaben, der unverstanden und unbiegsam zwischen Menschen geworfen wird, die man nicht kennt, häufig mehr Unheil und Streit an, als die ganzen Vorteile unseres Regierungswesens aufwiegen können.

Als Präsident oder Minister kommt man nicht mit Menschen, sondern nur mit Papier und Tinte in Berührung. Man schickt seine Verfügungen in die Welt, und während man meint, mit dem Abarbeiten der vorliegenden Akten...

 

Anzeige

 

Großzügig fragt der Staat nicht danach, aus welchen Aktivitäten einer herkommt, wenn er in den öffentlichen Dienst treten will. Vielmehr gibt er ihm seinen Segen, wenn er nur versichert, er sei ein guter Demokrat. Das muß demnach eine ergötzliche anarchische und buntscheckige Gesellschaft sein, die ohne Unterschied eine sogenannte Gleichheit an Gleiche und Ungleiche austeilt.

Großzügig fragt der Staat nicht danach, aus welchen Aktivitäten einer herkommt, wenn er in den öffentlichen Dienst treten will. Vielmehr gibt er ihm seinen Segen, wenn er nur versichert, er sei ein guter Demokrat....