Das Gegenteil von Heiterkeit ist nicht Melancholie, sondern Trübsinn, Seelenschlaffheit, die über kleinste Hindernisse stolpert und zu keiner schöpferischen Tat fähig ist.

Das Gegenteil von Heiterkeit ist nicht Melancholie, sondern Trübsinn, Seelenschlaffheit, die über kleinste Hindernisse stolpert und zu keiner schöpferischen Tat fähig ist.

Das könnte Dich auch interessieren...