Der Charakter ist weiter nichts als eine langwierige Gewohnheit; und wer etwa die moralischen Tugenden Gewohnheitstugenden nennen wollte, würde keinen Fehler begehen.

Der Charakter ist weiter nichts als eine langwierige Gewohnheit; und wer etwa die moralischen Tugenden Gewohnheitstugenden nennen wollte, würde keinen Fehler begehen.

Das könnte Dich auch interessieren...