Traut den Lachenden nicht! Hinter ihrem lauten Gelächter fiebert das Leid, geistert der Gram über so viel Unerfülltes; in den Schattenwinkeln und wenn es niemand sieht, gehen sie hin und weinen ins Nichts.

Traut den Lachenden nicht! Hinter ihrem lauten Gelächter fiebert das Leid, geistert der Gram über so viel Unerfülltes; in den Schattenwinkeln und wenn es niemand sieht, gehen sie hin und weinen ins Nichts.

Das könnte Dich auch interessieren...