Wen das Wahre nicht erleuchtet und das Gute nicht erlöst von des alten Übels Banden, der wird nie das Schöne schaffen.

Wen das Wahre nicht erleuchtet und das Gute nicht erlöst von des alten Übels Banden, der wird nie das Schöne schaffen.

Das könnte Dich auch interessieren...