75 Traurige Sprüche zum Nachdenken

Trauer ist eine starke Emotion. Sie zerreißt das Herz und hinterlässt stechende Wunden. Was der einzelne als Trauer empfinden, wo sich sein Herz quält und schmerzt, ist von Mensch zu Mensch und Empfindsamkeit zu Empfindsamkeit anders. Traurige Sprüche zum Nachdenken weil Trauer ist auch eine Perspektive, eine Brille, mit der wir auf die Welt blicken können. Hier wird Trauer zu Mitgefühl. Welchen Gehalt wird dieser starken Emotion auch zumessen, unsere traurigen Sprüche zum Nachdenken, werfen auf das Gefühl ganz neue Eindrücke, Lichter und Dimensionen.

Kurze traurige Sprüche zum Nachdenken – mit Bilder

Manchmal reicht es schon aus, mit wenigen Worten den Nagel auf den Kopf zu treffen. So auch unsere kurzen traurigen Sprüche zum Nachdenken. Hier eine kurze Auswahl an Kreativität und kurzer Trauer zum Nachdenken.

Was den einen berührt, das rührt den anderen noch lange nicht.

Was des einen Herzens sprengt, den anderen in die Ecke drängt.

Mit der Erkenntnis kommt die Verantwortung.

Traurige Sprüche

Ein Blick auf die Menschen, erzählt mehr über dich, als anzunehmen ist.

Ein verschlossenes Herz, ist ein verlorenes Leben.

Wenn ich auf die Menschen im Großen blicke, sehe ich Zerstörung und Uneinigkeit.
Schaue ich auf das Kleine, sehe ich Liebe, Offenheit und wunderschöne Verletzlichkeit.

Ist der Knopf gedrückt, so gibt es kein zurück.

Die Gedanken kreieren die Welt und unser Bestehen.

Was einmal gesehen, kann es gemacht werden ungeschehen?

Ein Traum aus Liebe ist stärker als jede geschmiedete Barriere aus Angst.

Wenn Menschen verzweifeln, sie zu den schlimmsten Gedanken abschweifen.

Wenn das Leben einen in die Ungewissheit trägt, sich ein schließender Mantel um das Vergangene legt.

Die schönen Momente im Leben, ist das was uns ausmacht und wir bereit sind zu geben.

Ein jeder Moment birgt das Potential der Magie. Haben wir Menschen vergessen den Funken springen zu lassen?

Lebe die Trauer genauso intensiv, wie alle anderen Emotionen.

Wie die Menschen sich einander gegenüber verhalten, wirft ein Spiegel auf sie selbst zurück.

Die Trauer des einen, wird leichter durch das Mitgefühl des anderen.

Die heutige Trauer, ist das morgige Leid.

Traurige Sprüche zum Nachdenken

Im traurig sein, liegt auch Kraft verborgen.

Wie schaust du auf die Welt?

Deine Welt erschaffst du dir selbst.

Ein gefallener Baum, ein Toter im Irak.
Steig auf das Fahrrad und genieß deinen Tag.

Wenn ein Leben wird aus deiner Mitte gerissen,
man erfährt neu, was es bedeutet zu vermissen.

Ein Leben ist voller Magie, nur sagt uns das keiner nie.

Im Trauer und Schmerz, liegt auch ein verwundetes Herz.

Trauer ist auch ein Gefühl, dass man tief empfinden darf.

Heute sieht die Welt genauso dunkel aus, wie gestern.

Kurze traurige Sprüche zum Nachdenken

Wenn Liebe zum Kriegsgrund wird, sich das Stärkste der Welt ins Schlimmste verkehrt.

In der Trauer liegt Kraft und Hoffnung verborgen.
Sie lässt und einschlafen und uns vertrauen auf morgen.

Wer mit Traurigkeit auf die Welt blickt,
der sieht auch die Wunder der Welt in einer ganz neuen Herrlichkeit.

Der Blick zum Himmel, wenn die Wolken weinen,
lässt Menschen zusammenrücken und sich vereinen.

Wenn der Mensch sich verliert, er das verliert, was ihn ausmacht.

Die Trauer legt sich auf die Welt wie ein dunkler Schatten.

Wenn der Sinn sich aus dem Leben macht, der Mensch, der zurückbleibt, traurig lacht.

Wenn der Sinn geht verloren, wird man neu geboren. Dann erschafft man sich selbst von Neuem und versucht sich des neu gegebenen Sinns zu freuen.

Die Welt ist so dunkel, wie du sie werden lässt.

Die Welt ist so dunkel, wie du sie dir selbst malst.

40 Traurige Sprüche zum Nachdenken und Weinen -über die Liebe und das Leben

Worte haben Kraft und Energie. Sie können zum Nachdenken und Weinen bringen. Manchmal ist es gut, wenn man sich mit traurigen Sprüchen dorthin bringen lässt, wo man Nachdenken und Weinen kann.

Wenn wir glauben, dass Menschen unsere Erinnerungen rauben.
Wenn wir erkennen, dass sie unsere Energien ihr Eigen nennen.
Dass sie uns stumpf machen, im Trott lassen verkommen.
Die Erkenntnis über diesen Diebstahl macht mich noch ganz benommen.

Traurige Sprüche zum Nachdenken und Weinen

Kräfte schwanken, Gleichgewichte wanken.
Unsere Welt aus Balance und aus dem Gleichgewicht.
Kommt die Menschenrasse vor das letzte Gericht?
Sind wir dabei uns selbst zu vernichten
oder können wir die Wogen schlichten?
In unserer Tat, unserem Handeln und unserem Denken,
können wir selbst das Schicksal unser Selbst, der Menschen lenken.

Wärme ist ein Impuls aus dem Herzen. Bei vielen die Flamme verschlossen durch Schmerzen. Kaum noch atmen kann sie, dabei zu ersticken. Möchte doch so gerne leuchten und die Welt mit ihrem Glanz beglücken.

Ein Blick auf den Kummer und die Sorgen, lässt mich dennoch hoffen, ganz verborgen. Dass bald Schluss ist mit dem Weltenschmerz, dass man sich in den Arm nimmt und öffnet die Herzen. Dass man lässt ruhen, was einst brachte die Zerstörung, die Wut und das Vernichten. Stattdessen lässt Liebe und Nachsicht richten.

Whatsapp Status Sprüche zum Nachdenken

Der eigene Blick ist das Kreieren von Liebe und Schmerzen.
Momente bereichern und belasten das Herzen.
Doch mit der eigenen Kraft und dem eigenen Lenken,
ist auch das Schicksal der Welt mitzudenken.

Traurige Sprüche Nachdenken

Der Mensch im Wandel, beginnt er doch in einem selbst.
Weißt du wie du dich zu deinen Herausforderungen stellst?
Gehst du den Weg, im Dialog mit dem Netz?
Lebst du im heute, im Augenblick und im Jetzt?

Trauer zerreißt einem das Herz.
Doch wer sie tragen kann, kann nehmen den Schmerz.
Wenn Kinder verzweifelt auf schmerzende Elternherzen blicken,
sie verstummen und in ihrer Lebensfreude einknicken.
Doch sind es ihre Seelen, die ihre verzweifelten Elternherzen ebenso quälen

Hunger, Krieg und so viele Sorgen.
Wie sieht es mit der Welt aus schon morgen?
Besinnen wir uns und lassen das bekriegen?
Können wir einfach versuchen uns zu lieben?

Die Welt ist zum Schlachtfeld geworden. Im Großen und Kleinen übernimmt das Morden von Güte, Mitgefühl, Liebe und positive Energie. Die Kräfte sind aktiv wie noch nie. Lassen Städte fallen, nehmen sie in des Verderbens Krallen. Doch andere Plätze sind voller Liebe und erblühen zu neuem Glanze. Dass ist des Welten Lebens Tanze.

Die Trauer der Welt wird von den Menschen kreiert.
Hast du deine eigenen Gedanken mal daraufhin studiert?

Die Welt ist klein, wir Menschen auch
Und doch gehen viele Schlafen mit einem leeren Bauch.

Die Welt liegt einem jeden vor Füßen,
lach sie an und tu sie in ihrem Wunder begrüßen.
Siehst du Unrecht, Missgunst, gar Neid und Gewalt,
sei tapfer und mutig und biete Einhalt.

Die Welt richtet sich zu Grunde, mag das einer verstehen.
Wie konnte es nur so weit kommen? Wie soll es weitergehen?
In dem Vertrauen, dass du anderen entgegen scheinst,
liegt das Fundament verborgen, wie du die Welt vereinst.

Die Menschenklasse, ist eine ganz besondere Rasse.
Wie viel können wir sein Teil vom Ganzen?
Wie viel können wir mit der Masse tanzen?
Wie viel von uns selbst weggeben um anderen zu gefallen?
Wie tief kann man in seinen Jacken die Fäuste ballen?

Eine jede Sekunde, die man in Zweifel lebt,
man selbst den Sinn des Lebens nicht versteht.

Zweifel nicht und lass komische Sachen ruhen,
stattdessen spende Kraft, den Menschen, die Gutes tun.
Schaue auf die Welt, mit offenen Augen.
Lass dich nicht von Worten kaufen.
Stattdessen achte mit Wohltat, Güte und Vertrauen,
was Menschen auf dieser Welt können alles aufbauen.

In Gedanken gefangen, der Mensch in seinem Bild von der Welt?
Ob ihm das, was er anblickt, auch gefällt?

traurige sprüche zum nachdenken und weinen kurz

Was siehst du auf deinem Weg?
Was öffnen sich für Bilder und Gedanken?
Beginnt dein inneres Ich mit dir zu zanken?
Beginnen dein Glaube und deine Werte zu wanken?

In vielen Stätten auf der Welt, ist es um uns Menschen ganz schlecht bestellt.
An vielen Plätzen auf dem Planeten, beginnen die Menschen auf einander zutreten.
An vielen Orten dieser Oase, redet man verstohlen wie ein verschüchterter Hase.
An vielen Stellen dieser Welt, am besten noch mehr Engel hinbestellt.

Traurige Liebessprüche aus dem Herzen

Die Liebe birgt nicht nur den schönsten Höhenflug, sondern auch den tiefsten Schmerz. Wenn Trauer und Liebe aufeinandertreffen, so entstehen zu Weilen wunderschöne emotionale Worte, die uns mitnehmen in die Welt der schmerzenden, liebenden Herzen.

Traurige Liebessprüche

Meine Gedanken immer bei dir,
dann pocht mein Herz.
Spürst du unseren geteilten Schmerz?
Wie unsere Herzen sich auseinanderreißen?
Über Berge, Täler, Meere und Brücken?
Werden unsere gebrochen Herzen zueinander rücken?

Liebessprüche

Getrennt von dir und ohne Sinn,
treibt ein Tag vor dem anderen dahin.
Möchte dich im Herzen tragen,
deine Liebe lässt mich nicht verzagen.

Wo bist du, der mich durch die Nacht geführt?
Wo bist du, der mich hat am tiefsten berührt?
Wo bist du, der, in dem ich mich wieder habe gefunden?
Wo bist du, der, mit dem ich mich auf ewig habe verbunden?

Mein Liebster, habe ich einmal gefunden.
Mein Liebster, durfte sein einmal mit dir verbunden.
Mein Liebster, durfte dich einmal spüren.
Mein Liebster, möchte dich noch einmal berühren.
Mein Liebster, möchte auf ewig an deiner Seite gehen.
Mein Liebster, was ist passiert, dass wir uns nicht mehr verstehen.

Unsere Liebe war voller Leben und Herrlichkeit.
Unsere Liebe trug Tatenkraft und machte sich überall breit.
Unsere Liebe ließ Brücken über Schluchten sprießen.
Unsere Liebe ist, womit wir unsere Blumen gießen.

traurige liebessprüche zum nachdenken

Deine Bilder, dein Werken, dein ganzes Sein,
lädt mich zu dir nach Hause ein.
Macht mich willkommen, lässt mich glauben und leben,
lässt mir den Sinn nach anderem schweben.

Deine Liebe hat mir Kraft gespendet,
möchte, dass unsere Einigkeit in ihr endet.
Möchte ein Leben mit dir an meiner Seite,
wohin ich auch gehen, sehe ich einsame Weite.

Dein Rücken, dein Band, deine wunderbare Gestalt,
hält mich Tagein, Tagaus in deiner Gewalt.
Möchte bei dir sein un dir Kräfte spenden,
möchte mit dir unser Leben beenden.
Erfüllt und voller Magie, Momente und Leben,
können wir gemeinsam nach dem Guten streben.

Traurige Sprüche zum Weinen für jeder

Wir alle lassen uns auf unterschiedliche Weise berühren. Traurige Sprüche rühren zu Weilen zu Tränen und lassen uns, uns selbst, unsere Mitmenschen, die Welt und das Leben aus einer ganz anderen Perspektive fühlen.

Sind wir uns unserer eigenen Handeln Folgen bewusst?
Handeln wir zielsicher und ohne Verdruss?
Sind wir tatkräftig in unserem Werken?
Können wir Menschen neben uns mit Zuversicht stärken?

Heute leben hat seine gleichen Herausforderungen wie Leben zu anderen Zeiten.
Menschen haben es nicht schwerer und härter. Nur anders.
Man kann es sich aber selbst gerne schwerer und härter machen.
Das nennt man dann Unzufriedenheit.

Traurige Sprüche zum Weinen

Wenn Werte an Bedeutung verlieren und man feststellt, dass sich die Welt in die falsche Richtung dreht, dann wird es zum Balance Akt nicht aus dem Gleichgewicht zu geraten.

Was siehst du, wenn du in die Welt blickst?
Siehst du Freunde oder siehst du Feind?
Suchst du nach Zwiespalt oder etwas was vereint?
Hast du dem Kummer der Welt heute eine Träne nachgeweint?

Der Kummer der Welt, liegt in einem jedem Herzen begraben.
Ein jedes Brötchen liegt schwer im Magen.
Bei dem ganzen Überfluss, findet der Mensch kaum den Schluss.
Ziehen Tage ins Leben und in die Welt hinein,
der Mensch selbst, hoffnungslos und allein.
Im Herzen beginnt sich der Wandel zu gestalten,
hier kann man Frieden, Ruhe und Kraft lassen walten.
Hier kann man den Samen säen für Freude und Glück das sprießt,
auf das man neben den Sorgen auch sein Leben genießt.

Jedes Herz in einer jeden Brust,
schlägt für sich ganz einig und bewusst,
und wenn es so schlägt und über uns wacht,
dann wünscht man sich gerne eine gute Nacht.

In der Trauer liegt das Wasser des Neuanfangs.

traurige sms sprüche zum weinen

Die Träne birgt Salz, das bitter schmeckt.
Die Träne trägt Kummer, den sie nicht offen verdeckt.
Die Träne birgt Leiden, das liegt in ihrer Natur.
Aber warum kullert sie entlang deiner Wange nur?

Die Tränen der Menschheit lassen ganze Meere überlaufen,
wofür lassen sie sich und ihre Seele verkaufen?
Für ein besseres Leben? Für mehr Frieden und Segen?
So lange der Wunsch aus reinem Herzen spricht,
des Welten Kummers wird eingefangen in einem Gedicht.

Zerstörung, Wut, Zwietracht und Missgunst,
das herrscht der Mensch wie eine Kunst.
Ist Weltmeister geworden, im sich selbst betrügen,
ist dabei skrupellos seinen Mitmenschen zu belügen.
Sieht sich als erstes und einziges Gut,
bei anderen regt des Menschens Verderben extreme Wut.

Angst und Furcht sind schlimme Genossen,
machen sie das Herz für Zweifel und Missgunst offen.
Machen den Menschen machtlos und klein,
wie konnte der Mensch nur so geworden sein?

Im Leben ist es die Willenskraft, die Menschen hilft und Wunder schafft.
Doch in unserem Herzen, tragen wir Menschen zu viel Kummer und Schmerzen.
Brennt unsere Liebe ganz klein und gefangen,
fragt nach einem Neuanfang
Doch der Kummer, der Schmerz und das Verzagen,
lassen sie im Unglauben erlahmen.

Das könnte Dich auch interessieren...