Kategorie: Kunst

Die Besten Kunst Zitate, Aphorismen und Sprüche

Das Wesen der Kunst ist Kontrast. Kunst, welcher Art sie auch sei, erfordert geeignete Entgegensetzung – große, geringere und ganz kleine Kontraste; und in der Plastik -Kontraste der Form, Kontraste von Licht und Schatten, Kontraste der Farbe.

Das Wesen der Kunst ist Kontrast. Kunst, welcher Art sie auch sei, erfordert geeignete Entgegensetzung – große, geringere und ganz kleine Kontraste; und in der Plastik -Kontraste der Form, Kontraste von Licht und Schatten, Kontraste der Farbe.

Das Wesen der Kunst ist Kontrast. Kunst, welcher Art sie auch sei, erfordert geeignete Entgegensetzung – große, geringere und ganz kleine Kontraste; und in der Plastik -Kontraste der Form, Kontraste von Licht und Schatten,...

Die Kunst hat vom Baum der Erkenntnis nicht genossen. Sie lehrt uns die unendlichen Gesetze der Welt fühlen und ahnen, aber nicht erkennen.

Die Kunst hat vom Baum der Erkenntnis nicht genossen. Sie lehrt uns die unendlichen Gesetze der Welt fühlen und ahnen, aber nicht erkennen.

Die Kunst hat vom Baum der Erkenntnis nicht genossen. Sie lehrt uns die unendlichen Gesetze der Welt fühlen und ahnen, aber nicht erkennen.

Museen sind nichts weiter als ein Haufen Lügen, und die Leute, die aus der Kunst ein Geschäft machen, sind meistens Betrüger.

Museen sind nichts weiter als ein Haufen Lügen, und die Leute, die aus der Kunst ein Geschäft machen, sind meistens Betrüger.

Museen sind nichts weiter als ein Haufen Lügen, und die Leute, die aus der Kunst ein Geschäft machen, sind meistens Betrüger.

Wir wissen alle, daß Kunst nicht Wahrheit ist. Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit begreifen lehrt, wenigstens die Wahrheit, die wir als Menschen begreifen können.

Wir wissen alle, daß Kunst nicht Wahrheit ist. Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit begreifen lehrt, wenigstens die Wahrheit, die wir als Menschen begreifen können.

Wir wissen alle, daß Kunst nicht Wahrheit ist. Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit begreifen lehrt, wenigstens die Wahrheit, die wir als Menschen begreifen können.

Die Entscheidung über Wert und Unwert, Kunst und Pseudokunst liegt bei der Intensität des Erlebnisses, das dem Werk zugrunde liegt, und bei der Erlebnisfähigkeit des Künstlers.

Die Entscheidung über Wert und Unwert, Kunst und Pseudokunst liegt bei der Intensität des Erlebnisses, das dem Werk zugrunde liegt, und bei der Erlebnisfähigkeit des Künstlers.

Die Entscheidung über Wert und Unwert, Kunst und Pseudokunst liegt bei der Intensität des Erlebnisses, das dem Werk zugrunde liegt, und bei der Erlebnisfähigkeit des Künstlers.

Die neue Kunst trägt dazu bei, daß im eintönigen Grau der vielen die wenigen sich selbst und einander erkennen und ihre Mission begreifen; sie heißt – wenige sein und gegen viele kämpfen.

Die neue Kunst trägt dazu bei, daß im eintönigen Grau der vielen die wenigen sich selbst und einander erkennen und ihre Mission begreifen; sie heißt – wenige sein und gegen viele kämpfen.

Die neue Kunst trägt dazu bei, daß im eintönigen Grau der vielen die wenigen sich selbst und einander erkennen und ihre Mission begreifen; sie heißt – wenige sein und gegen viele kämpfen.