Kategorie: Jugend

Die Besten Jugend Zitate, Aphorismen und Sprüche

Die Alten und die Weisen haben unrecht; man muß jung und glühend sein, um zu urteilen, besonders über die Freuden des Lebens.

Die Alten und die Weisen haben unrecht; man muß jung und glühend sein, um zu urteilen, besonders über die Freuden des Lebens.

Die Alten und die Weisen haben unrecht; man muß jung und glühend sein, um zu urteilen, besonders über die Freuden des Lebens.

Ein ernster junger Mensch ist mir lieber, als einer, der heiter ist und den die Gesellschaft liebenswürdig findet. Denn der Wein wird gut, der neu herb und rauh schmeckt; der, welcher gleich vom Faß weg mundet, hält nicht auf die Dauer.

Ein ernster junger Mensch ist mir lieber, als einer, der heiter ist und den die Gesellschaft liebenswürdig findet. Denn der Wein wird gut, der neu herb und rauh schmeckt; der, welcher gleich vom Faß weg mundet, hält nicht auf die Dauer.

Ein ernster junger Mensch ist mir lieber, als einer, der heiter ist und den die Gesellschaft liebenswürdig findet. Denn der Wein wird gut, der neu herb und rauh schmeckt; der, welcher gleich vom Faß...

Jung sein heißt – Flügel haben, aber Flügel hat man, um zum Ziele zu fliegen und dabei alle Kräfte auszubilden: Geist und Liebe und Leistung und Sinn für die Schönheit des Lebens.

Jung sein heißt – Flügel haben, aber Flügel hat man, um zum Ziele zu fliegen und dabei alle Kräfte auszubilden: Geist und Liebe und Leistung und Sinn für die Schönheit des Lebens.

Jung sein heißt – Flügel haben, aber Flügel hat man, um zum Ziele zu fliegen und dabei alle Kräfte auszubilden: Geist und Liebe und Leistung und Sinn für die Schönheit des Lebens.

Ewige Jugend ist unmöglich; selbst wenn kein anderes Hindernis wäre, die Selbstbeobachtung machte sie unmöglich.

Ewige Jugend ist unmöglich; selbst wenn kein anderes Hindernis wäre, die Selbstbeobachtung machte sie unmöglich.

Ewige Jugend ist unmöglich; selbst wenn kein anderes Hindernis wäre, die Selbstbeobachtung machte sie unmöglich.