Kategorie: Geschmack

Die Besten Geschmack Zitate, Aphorismen und Sprüche

In allen Ländern, wo die Eitelkeit sich zeigt, spielt der Geschmack die erste Rolle, weil er die Klassenunterschiede bestimmt und weil er zwischen allen Angehörigen der obersten Klasse der beste Kitt ist.

In allen Ländern, wo die Eitelkeit sich zeigt, spielt der Geschmack die erste Rolle, weil er die Klassenunterschiede bestimmt und weil er zwischen allen Angehörigen der obersten Klasse der beste Kitt ist.

In allen Ländern, wo die Eitelkeit sich zeigt, spielt der Geschmack die erste Rolle, weil er die Klassenunterschiede bestimmt und weil er zwischen allen Angehörigen der obersten Klasse der beste Kitt ist.

Es gibt Frauen, die wohl bemerken, was eine andere kleidet, aber bei sich selbst verläßt sie der gute Geschmack.

Es gibt Frauen, die wohl bemerken, was eine andere kleidet, aber bei sich selbst verläßt sie der gute Geschmack.

Es gibt Frauen, die wohl bemerken, was eine andere kleidet, aber bei sich selbst verläßt sie der gute Geschmack.

Geschmack hat ziemlich viel mit Mut zu tun, und Mut bzw. Selbständigkeit des Urteils sind bekanntlich höchst seltene Tugenden.

Geschmack hat ziemlich viel mit Mut zu tun, und Mut bzw. Selbständigkeit des Urteils sind bekanntlich höchst seltene Tugenden.

Geschmack hat ziemlich viel mit Mut zu tun, und Mut bzw. Selbständigkeit des Urteils sind bekanntlich höchst seltene Tugenden.

Mißtraue jenem Menschen, der den Geschmack von Quark, den Geruch von Klee und den Gesang der Vögel nicht mag.

Mißtraue jenem Menschen, der den Geschmack von Quark, den Geruch von Klee und den Gesang der Vögel nicht mag.

Mißtraue jenem Menschen, der den Geschmack von Quark, den Geruch von Klee und den Gesang der Vögel nicht mag.