Kategorie: Gefühl

Die Besten Gefühl Zitate, Aphorismen und Sprüche

 

Anzeige

 

Wir sind doch törichte Menschen! Wie oft durchkreuzt die Furcht vor dem Lächerlichwerden unsere innigsten, zartesten Gefühle! Man schämt sich der Träne und -spottet; man schämt sich des fröhlichen Lachens und – schneidet ein langweiliges Gesicht; die Tragödie des Lebens sucht man hinter der komischen Maske zu spielen, die Komödie hinter der tragischen; man ist ein Betrüger und Selbstquäler zugleich!

Wir sind doch törichte Menschen! Wie oft durchkreuzt die Furcht vor dem Lächerlichwerden unsere innigsten, zartesten Gefühle! Man schämt sich der Träne und -spottet; man schämt sich des fröhlichen Lachens und – schneidet ein...

Alles fließt – längst sind wir so weise geworden, es nicht nur zu wissen, sondern für unser Leben auch zu fordern. Nur in der Liebe suchen wir immer das Ruhende; unveränderlich und unwandelbar soll uns sein, was doch am empfindlichsten, empfänglichsten und des ständigen Zusatzes neuer und neuester Erfahrung bedürftig ist: das Gefühl.

Alles fließt – längst sind wir so weise geworden, es nicht nur zu wissen, sondern für unser Leben auch zu fordern. Nur in der Liebe suchen wir immer das Ruhende; unveränderlich und unwandelbar soll...

 

Anzeige