Kategorie: Christen(tum)

Die Besten Christen(tum) Zitate, Aphorismen und Sprüche

Fehlt nicht dem Christentum noch immer die volle Ehrfurcht vor der Erde? Es ist noch immer auf dem Weg zu sich selbst.

Fehlt nicht dem Christentum noch immer die volle Ehrfurcht vor der Erde? Es ist noch immer auf dem Weg zu sich selbst.

Fehlt nicht dem Christentum noch immer die volle Ehrfurcht vor der Erde? Es ist noch immer auf dem Weg zu sich selbst.

Vielleicht sind ja gar nicht jene die lauen Christen, deren Wissen noch fertigbringt, was ihr Glaube nicht mehr schafft.

Vielleicht sind ja gar nicht jene die lauen Christen, deren Wissen noch fertigbringt, was ihr Glaube nicht mehr schafft.

Vielleicht sind ja gar nicht jene die lauen Christen, deren Wissen noch fertigbringt, was ihr Glaube nicht mehr schafft.

Christus ist an dem Christentum, wie es heute ist, nicht schuld, und dennoch schreibt es sich von ihm her.

Christus ist an dem Christentum, wie es heute ist, nicht schuld, und dennoch schreibt es sich von ihm her.

Christus ist an dem Christentum, wie es heute ist, nicht schuld, und dennoch schreibt es sich von ihm her.

Die ursprüngliche Darstellung des Christentums ist polemisch, und so muß sie auch bleiben, nämlich relativ polemisch.

Die ursprüngliche Darstellung des Christentums ist polemisch, und so muß sie auch bleiben, nämlich relativ polemisch.

Die ursprüngliche Darstellung des Christentums ist polemisch, und so muß sie auch bleiben, nämlich relativ polemisch.